Die Ostküste Südafrikas besticht durch ganzjährige tropische Bedingungen sowie einem zusammenhängenden Netzwerk aus Meeresschutzgebieten und Riffen entlang der vielfältigen Küste. Pristine Korallenriff als einer der besten zehn Riffe weltweit, tausende verschiedene Fischarten, Begegnungen mit großen Blauhaien, Delphine, Wale, Schildkröten, Schiffwracks, Städte, Wildparks, goldene Strände, kulturelle und mit Adrenalin geladene Abendteuer sowie herzliche Gastfreundschaft – all das zusammen macht Ihren Tauchurlaub weltweit unvergleichlich. Äußert erfahrene Mitarbeiter sowie beeindruckende Tauchspots, die Ihren Erfahrungen entsprechen.

Dieser Reiseplan wird empfohlen, um die besten Erfahrungen rund um unsere Kultur, den hier wild lebenden Tiere sowie dem Tauchen zu machen. Zusätzlich sind Anpassungen an den zeitlichen Rahmen oder auch an Nichttaucher möglich, um weitere Ziele, wie den Krüger Nationalpark oder Kapstadt, erkunden zu können. Lokale Erweiterungen wie das Tauchen mit Haien im offenen Meer, Wracktauchen sowie weitere Aktivitäten rund um die vielfältige Tierwelt und das kulturelle Erbe, können hinzugebucht werden. 

Kontaktiere Sie unser Reisebüro, um die verschiedenen Möglichkeiten zu erfragen und diese an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen.

1 Tag: Ankunft am King Shaka International Airport; Begrüßung an der „Underwater World“ mit Ausstattung der Tauchausrüstung (falls erforderlich); Anschliessend Fahrt zum Cutty Sark Hotel in Scottburgh für die erste Nacht.


2 Tag: Zwei morgendliche Tauchgänge an den südlichen Riffen  von  Aliwal Shoal, einem der Top 10 Tauchstellen weltweit (nach Jacques Coestau). Erwarten Sie Sandtigerhaie und Buckelwale zwischen Mai und Oktober sowie Tiger- und Hammerhaie im Sommer sehen zu können.  Am Nachmittag dann Transport nach uMkomaas mit anschließender  „Zulu Cultural Tour“. Übernachtung im „Blue Ocean Dive Center“ für  zwei Nächte.

3 & 4 Tag:  Drei morgendliche Tauchgänge an den nördlichen Riffen von Aliwal Shoal.Erwarten Sie reichlich Jagd- und Rifffische, Delphine und Schildkröte sowie in den Sommermonaten Tigerhaie und in den Wintermonaten sowohl Sandtigerhaie als auch Wale beobachten zu können. Nach dem letzten Tauchgang am vierten Tag geht es zurück nach Durban, um nachmittags zusammen mit einem Guide vom GreenHub lokale Anziehungspunkte wie das Gandhi´s Settlement und das Ohlange Institute, der Ort am dem Nelson Mandela seine erste Stimme im demokratischen Südafrika abgab, zu erkunden; Übernachtung in der Ezwini Lodge am malerischen Ufer des eNanda Damms.

5 Tag: Nach dem Frühstück ist Zeit für weitere Erkundungen von Durban´s lokalen Attraktionen; Abreise nach dem Mittagessen zum iSimangaliso Wetland Park, Südafrika´s erstem Weltkulturerbe; Genieße den Sonnenuntergang bei einer Bootsfahrt und entdecke Nilpferde und Krokodile. Es gibt viele, weitere Möglichkeiten, diese Gegend zu erkunden oder Souvenirs einzukaufen. Übernachtung in der St.Lucia Eco-Lodge.

 
6 Tag: Morgens besteht die Möglichkeit auf eine Safari mit der Chance, Nashörner, Büffel und ein unglaubliche Vogelwelt sowie Landschaft zu entdecken. Diese Gegend wurde aufgrund der natürlichen Schönheit und der großen Vielfalt an Sumpf- und Dünenwäldern sowie Grasland, zum Weltkulturerbe ernannt. Am späten Vormittag Abreise nach Sodwana Bay, dass im nördlichen Teil des iSimangaliso Wetland Park liegt. Nachmittag zur freien Verfügung. Übernachtung in der Mseni Lodge

7 & 8 Tag: Erkunden von den vielen Riffs um Sodwana´s Bay in vier morgendlichen Tauchgängen mit Amoray Diving; Mehr als unterschiedliche  1 200 Fischarten in diesem Gebiet; Ganzjährig perfekte  Bedingungen sowie weltklasse Reiseveranstalter machen die Bucht zu einem von Afrika´s meinst nachgefragten Tauchstandorten; Nachmittage können am Strand frei gestaltet oder eine von vielen, möglichen Aktivitäten, wie Pferdereiten, Sundowner am Sibaya See oder saisonabhängige Schildkrötentouren während der Brutzeit, wahrgenommen werden; Übernachtung in der Mseni Lodge.

9 Tag: Nach einem letzten, frühmorgendlichen Tauchgang im Sodwana Bay geht es nach dem Frühstück innerhalb von nur einer Stunde zum Hluhluwe iMfolozi Wildreservat; Dies ist eines der am längsten geschützte Gebiete Afrika’s und war das traditionelle Jagdgebiet des legendären King Shaka´s. Übernachtung in der uBizane Safari Lodge.


10 Tag: Wahl zwischen morgendlicher Safari Tour oder geführtem Spaziergang durch den Park mit der Möglichkeit Löwen, Nashörner, Elefanten, Leoparden, Zebras, Giraffen sowie viele andere Tiere und Vögel zu entdecken; Am späten Morgen Abfahrt zum King Shaka International Airport und Rückflug am Nachmittag.

Individuelle Optionen & Verlängerungen
Wir passen den Reiseplan an Ihre persönlichen Interessen und Ihre Verfügbarkeit an. Sie wollen mehr Zeit an unserer Küste verbringen? Oder ihre Reise mit dem Besuch von Kapstadt oder dem Krüger National Park verbinden? Unsere freundlichen Reiseberater/Innen helfen Ihnen beim Erstellen Ihres perfekten Tauchpakets.

Verlängerungen und Erweiterungen enthalten:

  • SSI Tauchtraining Pakete aller Ausbildungsstufen
  • Verkürzungen (5-6 Tage) oder Verlängerungen (11 Tage +)
  • Spezielle Pakete für Tauchen mit Haien oder in Schiffwracks (Durban´s Ghost Fleet)
  • Verlängerung der Reise nach Kapstadt, Johannesburg, in den Krüger National Park und entlang der Garden Route
  • Optionen: Essen inklusive oder Selbstversorgung sowie selbstständig reisen oder komplett begleitet

Or simply complete the form below & we will get back to you with tailor made options

  
Attachments:
Download this file (Dive Durban Brochure German.pdf)Dive Durban Brochure German.pdf[Broschüre herunterladen]899 kB
Go to top